Kreative Kids

Kreatives Werkeln mit Kids bietet einen unersetzlichen und unerlässlichen Freiraum für Kinder. Im Wald Naturmaterialien finden und daraus etwas Neues zu gestalten hat den Kindern viel Spaß gemacht und zu erstaunlicher Geduld verholfen.

Kunstaktion „In-humanity-EU“

Am 25.07.2021 (internationaler Tag der Seenotrettung) performten wir, eine Gruppe von Menschenrechtsaktivist*innen, meine Kunstinstallation „In-humanity-EU“ vor dem Brandenburger Tor. Mit 12 großformatigen Betonsternen und 12 Tonfiguren haben wir Aufmerksamkeit geschaffen, für die unmenschliche  EU-Außenpolitik. Die Betonsterne symbolisieren die EU als Bollwerk, die Figuren stellen Menschen auf der Flucht in Notsituationen dar. Es ist unmenschlich, dass sie ihr Leben riskieren müssen, um in der EU nach Asyl zu fragen.

Die Aktion hat im Herzen Berlins sichtbar gemacht, was an den EU-Außengrenzen geschieht, nicht nur im Mittelmeer, sondern aktuell ebenso an der östlichen EU-Außengrenze in Polen.

Kunst statt Kommerz

https://www.thehiddenartproject.de/kunststattkommerz-alle-beitraege/

„In-humanity-EU“ Kunstaktion in Oldenburg:

Die Kunstaktion „In-Humanity-Eu“ zeigte am 26.09.2020 erstmalig in Oldenburg meine komplette Installation zur verfehlten EU Migrationspolitik.

Weiterlesen

THE HIDDEN ART PROJECT

Das lang erwartete HIDDEN ART PROJECT #1 findet nun, trotz Corona und mit Sicherheitsauflagen, ab dem 20.05.2020 bis zum 31.05.2020 in der Haarenstraße 11-15, 26122 Oldenburg, statt. Die Gemeinschaftsausstellung bietet 20 Künstler*innen aus Oldenburg und Umgebung Raum, Kreativität und Inspiration miteinander zu verbinden.
https://www.thehiddenartproject.de

In-humanity-EU

In-humanity-Eu ist eine geplante, 36-teilige Installation für eine Kunstaktion im öffentlichen Raum. Sie stellt das menschenunwürdige Sterben von geflohenen Menschen im Mittelmeer und an anderen EU-Außengrenzen dar.
Bei der vollständigen Performance werden 12 Betonsterne großflächig in Kreisform ausgelegt und symbolisieren die Grenzen der EU. Die Sterne zeigen allerdings ebenfalls Risse, die EU selbst krankt.

Die geplante Kunstaktion wird auf verschiedenen Plätzen in Oldenburg und andernorts durchgeführt.

Interaktives Mosaik

Während des 25-jährigen Jubiläums des Regionalen Umweltzentrums Schortens am 05.08.2018 konnten die Besucher*innen am interaktiven Natursteinmosaik mitwirken. Dabei wurden die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) als Rundmuster gelegt.

Weiterlesen

LIVING GOODS

Die Gemeinschaftsausstellung „LIVING GOODS“ fand für 2 Tage im Februar 2019 in der Kunsthalle Wilhelmshaven statt. Werke von Medieninstallationen bis hin zu großformatigen Drucken oder Fotos wurden von unterschiedlichen Künstler*innen präsentiert.

KUNST UNTERGRUND

In der Alten Molke in Wilhelmshaven fand ab dem 03.08.2018 die Gemeinschaftsausstellung „Kunst-Untergrund“ für 3 Wochen statt. Schwerpunkte waren Graffiti und Street-Art, aber auch Videos und Skulpturen. Das Gemäuer der ehemaligen Molkerei verlieh der Veranstaltung in dem linken Zentrum den gebürtigen Charme.

Kunst in der SUEDBAR

Die Wilhelmshavener Kulturszene wurde jeden Sommer von der SUEDBAR aufgemischt. 2018 fanden die Veranstaltungen, wie auch die kontinuierliche Kunstausstellung in der Rheinstraße im weiträumigen Gebäudetrackt statt.